Künstler | Konzept | Impressum | Login

Schuh, Bernhard - Walburgskirchen

Künstler

1 | 2
Althammer, Angelika - Oberwalting
Bartl, Petra - Straubing
Cazzanelli, Astrid - Falkenfels
Datz, Helga - Nürnberg
Diesch, Brigitte - Rossbach
Falter, Hermine - Aiterhofen
Hornauer, Michael - Oberschneiding
Kaufmann, Karen - Horumersiel
Kohlhäufl, Hannelore - Oberwalting
Krüglstein, Günter - München
Kuehn-Meier, Anne - München
Lehner, Bernhard - Perkam
Moewius, Michael - Brandenburg
Röntgen, Gertrud - Regensburg
Rohrmüller, Ulla - Landshut
Sajko, Christine - München
Schiffner, Rebekka - Parkstetten
Schuh, Bernhard - Walburgskirchen
Schuller, Monika - Straubing
Stein, Edgar - Irlbach/Steppelhof
Steinhauser, Walter - Straubing
Thielicke, Claudia - Tiefenbach
Unger, Caroline - Straubing



Titel:Widderschnegg
Jahrgang:1999
Material:Ahorn
Maße:60x60 cm
Preis:unverkäuflich

Kontakt:Schuh, Bernhard
Zaun 2
94367 Walburgskirchen
Tel: 08572-1043
Fax: 08572-968564
E-Mail: atelier@kunstinzaun.de
Internet: www.kunstinzaun.de


Künstler: Schuh, Bernhard
Jahrgang: 1958
Wohnort: Walburgskirchen
Schwerpunkt: Malerei, Stein/Holz/Bronze


Bernhard Schuh arbeitet in den Bereichen Skulpturen, Installationen, Kunst im öffentlichen Raum und Malerei. Für seine bildhauerischen Arbeiten nimmt er ausschließlich einheimische Hölzer, die er mit Kettensägen und Flex bearbeitet. In seinen Skulpturen-Installationen verwendet er auch gerne zusätzlich Fundstück-Materialien wie Felgen, Gummi, Scheibenwischermotoren u.ä.. Im Bereich Skulptur schafft Schuh in expressiv-emotionalem Ausdruck meist dünne, manieristisch in die Länge gezogene, stelenartige menschliche Figuren mit teilweise bewusst übertrieben großen Körperteilen.

Gerne variiert er das Motiv der Schnecke, das auf Grund seiner Bewegung ausdrückenden Spiralenform ein anspruchsvolles bildhauerisches Thema darstellt. In der Kunstgeschichte ist die Schnecke bzw. die Urform der Spirale nicht nur auf Grund ihrer Form, sondern auch wegen ihrer Symbolhaftigkeit (neben Langsamkeit, Trägheit verkörpert sie u.a. auch Weisheit, Vorsicht, Geburt und Wiedergeburt) ein bis in die heutige Zeit immer wiederkehrendes Motiv.


aktuelle Ausstellung - Kunstmesse Salzburg - 14. - 16. November. 08 ------ Art Innsbruck -19. - 22. Februar 2009

AKTUELLES

Die Galerie im Straubinger Stadtturm ist seit dem 31.12.2015 fr immer geschlossen. Die Website bleibt bis auf weiteres online.






                                                                                              KUNST IM TURM • Theresienplatz 21 / Stadtturm • 94315 Straubing                                                                                      © conceptnet